Impressum
 
 
   Weihnachtsgedichte
   Weihnachtssprüche
   Weihnachtswünsche
   Weihnachtsgrüße
 
   Weihnachtsgeschichten
   Engelsgeschichten
   Wintergeschichten
 
   Weihnachtsgrusskarten
   Wintergrusskarten
 
   Plätzchenrezepte
   Kuchenrezepte
 
   Winterbilder
   Winterlandschaften


***



   Mein Internet

Wintergeschichten-Bildergeschichten







Mein Schneepferd



Wintergeschichte/Schneepferd




W ir haben Winter, draußen liegt heute richtig guter Pappschnee. Ich habe mir gedacht, ich baue mal was ganz Besonderes . . . nicht immer einen Schneemann oder eine Schneefrau, nein . . . heute bauen wir mal ein Schneepferd.

Lacht nicht, ich zeige euch wie's geht.



Wintergeschichte - Bildergeschichte im Schnee

Als erstes muss man wie bei einem Schneemann, zwei große Schneekugeln rollen. Je größer die Schneekugeln sind, um so größer und höher wird der Rücken des Pferdes.



Wintergeschichte - Schneeball rollen

Manchmal wird's ganz schön anstregend, vielleicht kann euch ja ein Freund oder eine Freundin, ein Bruder oder eine Schwester oder aber Mama oder Papa mal ein wenig unter die Arme greifen. Zusammen macht das eh' mehr Spaß. Mir half meine große Schwester.


Wintergeschichte/Bildergeschichte - Schneekugel formen

Meine zweite große Schneekugel fiel leider immer wieder auseinander, darum habe ich dann zwei weitere kleine Kugeln gerollt und sie neben der ersten plaziert.


Wintergeschichte/Bildergeschichte - Schneeschippe brauch wir auch


Ihr fragt euch was das denn hier sein soll? Ganz einfach wir hatten genug für den Vormittag. Jetzt machen wir mal 'ne Mittagspause und essen was Leck'res. Wir sind gleich wieder da, dann geht's weiter.


Wintergeschichte/Bildergeschichte - Den Körper haben wir schon

Ach, da seid ihr ja wieder.
Essen war gut und nun haben wir uns auch frisch gestärkt daran gemacht, um das super duper Schneepferd fertig zu bekommen.
Wie ihr seht, habe ich die Schneekugeln mit Schnee so verbunden, indem ich die Zwischenräume der Schneekugeln mit ganz viel Schnee aufgefüllt und mit meinen Händen glattgestichen und in Form gebracht habe. Dazu schob meine Schwester, mit dem Schneeschieber, den Schnee direkt von der Wiese zum Pferdebauplatz.


Wintergeschichte/Bildergeschichte - Schneepferd bauen

Von allen Seiten muss man den Pferdekörper glattstreichen und festklopfen, damit er auch gut hält. Ich will ja später eine große Runde darauf reiten.
Was, ihr glaubt mir nicht? Dann passt mal auf.
Und weiter geht es. Wieder habe ich eine kleine Kugel gerollt und sie dorthin gesetzt, wo der Hals entstehen soll. Und auch hier wieder die Zwischenräume mit Schnee gefüllt und glattgestrichen. Jetzt haben wir schon einen Körper mit Hals.

Wintergeschichte/Bildergeschichte - sieht schon gut aus

Selbstverständlich muss man das ganze von jeder Seite machen. Ist klar!


Wintergeschichte/Bildergeschichte - Nun noch den Kopf

So , hier seht ihr mich mit meiner wichtigsten Schneekugel . . . na, was glaubt ihr was das wird? Richtig! Das wird der Pferdekopf.


Wintergeschichte/Bildergeschichte - da ist er ja schon

Jetzt staunt ihr was? Sieht das nicht richtig schnuggelig aus? Habe die Schneekugel auf den Hals gelegt, und wieder mit Schnee alles glattgestrichen. Meine Schwester half mir bei den Ohren, die machte sie auch aus zwei kleinen Schneehäufchen und formte sie direkt auf dem Kopf. Für die Nüstern nahm sie noch ein wenig Schnee zu meiner Pferdekopfschneekugel dazu und formte auch diese. Ich habe dann zwei kleine Steine gesucht und sie ins Gesicht gedrückt, mit Tannenzweiglein die Mähne gestaltet und auch einige Tannennadeln davon, in die Mundfurche gelegt.


Wintergeschichte/Bildergeschichte - könnte auch Rudolf das Renntier sein

Nun muss natürlich noch das Hinterteil richtig geklopf und mit einem Schweif versehen werden.


Wintergeschichte/Bildergeschichte - Ein Prachtschneepferd

An den Hals kann man auch Tannenzweiglein stecken, dann schaut's auch wie ganz wilde Mähne aus.


Wintergeschichte/Bildergeschichte - Das Pferd von hinten

Bald haben wir es ja geschafft. Meiner Schwester frieren fast die Finger ab, bei der ganzen Fotografiererei, da sie dabei keine Handschuhe tragen kann.


Wintergeschichte/Bildergeschichte - Celine strengt sich an

Was sagt ihr nun? Ich habe unserer Baukunst vertraut und war ganz mutig, mich auf unser Schneepferd zu setzen, um eine Rund im Garten zu reiten!


Wintergeschichte/Bildergeschichte - Mein erster Ritt

Das ließ sich meine Schwester auch nicht nehmen und musste sogleich einmal das Pferd besteigen.

Wintergeschichte/Bildergeschichte - Nun noch Dominique mit Pferd

Darf ich vorstellen? "Schneepfi"! Mein wilder Schneehengst.


Wintergeschichte/Bildergeschichte - Habe ich doch toll gemacht - mein Pferd

Und nun viel Spaß beim Nachbauen, hoffentlich macht es euch auch so gute Laune wie meiner Schwester und mir.
Nächstes Jahr, lass ich mir wieder etwas Neues einfallen, mal schauen was, wenn ich's weiß . . . werde ich es euch dann wieder zeigen.

Bis dahin
macht's gut

eure Celine






Seite: Seite 1 - Wintergeschichten  







Weihnachtsbilder.net
copyright © 2010, carmen jakel



Weihnachtsbilder.net - Wintergeschichten: Wintergeschichten, Wintererzählungen, Wintermärchen